logo

Pilotkindergärten in Salzburg werden Erste-Hilfe-Fit

Das Projekt "Sichere Schulen und Kindergärten" entwickelt sich weiter

Der Klimawandel und die Auswirkungen wie Hochwasser, Sturm und Hitzewellen sind auch in Österreich mehr denn je Thema und beschäftigen uns. Kinder sind dabei immer die am meisten hilfsbedürftige Personengruppe.

  • Wie reagiere ich in herausfordernden Notfallsituationen, die nicht planbar sind?
  • Bin ich als Betreuungsperson darauf vorbereitet, oder braucht es mehr als den jährlichen Probefeueralarm?
  • Wie trainiere ich solche Situationen mit den Kindern in Kindergarten und Volksschule

Über das Projekt

Das von Erasmus+ unterstützte Projekt hat das Ziel, das Wissen und die Kompetenzen von Betreuungspersonen und Kindern in Kindergarten und Volksschule rund um die Themen

  • Katastrophenvorsorge
  • Erste Hilfe
  • Unfallverhütung und Sicherheit
  • Psychosoziale Betreuung

zu verbessern.

Es entsteht eine Online-Plattform, nutzbar für alle Kindergärten in Österreich. Genauso wie Schulen auf der Erste-Hilfe-FIT-Seite www.erstehilfefit.at können künftig auch Kindergärten das Zertifikat "Sicherer Kindergarten" des Österreichischen Jugendrotkreuzes erwerben, wenn Sie Aktivitäten des Programms durchführen. Dafür stellen wir über eine Online-Plattform künftig umfangreiche Informationen und Maßnahmenpakete zur Verfügung.

 

Aktivitäten in Partnerländern

Maßnahmenkatalog in Landessprache verfügbar

Das Erasmus+ unterstützte Projekt wird in den Ländern Österreich, Bulgarien, Kroatien, Serbien und der Republik Nordmazedonien durch die jeweiligen Rotkreuzgesellschaften umgesetzt. Während in den vier Partnerländern unsere bereits bestehende Erste-Hilfe-FIT Plattform adaptiert wird, konzentrieren wir uns auf die Erstellung einer Plattform für Kindergärten nach selbigem Konzept.

Im Zuge des Projekts wurden bestehende Aktivitäten aus allen Ländern gesammelt und verschriftlicht. Der darauf entstandene englischsprachige Ressourcenkatalog ist die Basis für neue Maßnahmenpakete zu den genannten Themengebieten. Im Katalog finden sich 70 Kurzbeschreibungen von Aktivitäten, jedes Land adaptiert und übersetzt lokal umsetzbare Maßnahmen, um diese in das nationale Programm zu integrieren.

 

Nächste Schritte

Training der Pilotkindergärten

Dankenswerterweise haben sich die Kindergartenträger aus dem Bundesland Salzburg und 20 Kindergärten bereit erklärt, für die Entwicklung und Testung in Österreich zur Verfügung zu stehen.

Nach einer Kick-Off-Veranstaltung und einem Workshop im Sommer 2019 wird im Dezember die Plattform in Salzburg den Pilotkindergärten vorgestellt, die zuständigen Elementarpädagog_innen erhalten dabei ein Training zur Nutzung von Plattform und Programm. Bis zum Sommer 2020 werden die Aktivitäten in Salzburg getestet, umgesetzt und optimiert, bevor das Programm im Schul-/Kindergartenjahr 2020/21 bundesweit verfügbar sein wird.

Download

Ressourcenkatalog "Sichere Schulen und Kindergärten"

Ressourcenkatalog - Zum Durchblättern

Projekt Leaflet Deutsch

Weitere Informationen:

>> Hier << findest du weitere Informationen zum Projekt

Kontakt: Brigitte Blüthl, Daniel Kaspar, jugendrotkreuz(at)roteskreuz.at