logo

Helfen macht Schule!

Das ÖJRK verfolgt das Ziel, junge Menschen so früh wie möglich zu humanitärer Gesinnung, zu mitmenschlichem Verhalten und zu einer gesunden Lebensweise hinzuführen. Im Krisenfall leistet das ÖJRK im In- und Ausland vor allem für Kinder und Jugendliche Hilfe.

Mit den vielfältigen Angeboten will das ÖJRK die jungen Menschen dabei unterstützen Eigeninitiative zu entwickeln, Hilfsbereitschaft zu zeigen und Verantwortung für sich und die Mitmenschen zu übernehmen.

Ganz nach unserem Motto: Helfen macht Schule!

Aus- und Fortbildung für Hilfe und Sicherheit

In den Kursen für Erste Hilfe, Schwimmen und Rettungsschwimmen, Babyfit sowie "Pflegefit - Betreuung und Pflege in der Familie" und beim Üben für die Freiwillige Radfahrprüfung erwerben jedes Jahr Kinder und Jugendliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die ihrer eigenen Sicherheit dienen oder sie befähigen anderen zu helfen.

Dieses Know-how lernen die Jugendlichen sprichwörtlich nicht für die Schule, sondern für das ganze Leben.

Dafür bildet das Jugendrotkreuz Lehrer/innen sowie Jugendgruppenleiter/innen zu Lehrbeauftragten aus. Die Aus- und Fortbildungen schließen mit einer Lehrbefähigung in der entsprechenden Sparte ab.