logo

Wertebildung

Werteerziehung hat im Österreichischen Jugendrotkreuz eine lange Tradition. Die Methode, mit Kindern und Jugendlichen Themen zu bearbeiten anhand von Geschichten, für die es nicht „die richtige Entscheidung“ gibt, erscheint heute aktueller denn je. 

Das „Buch der Entscheidungen“ bietet 22 Geschichten aus der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen für verschiedene Altersstufen. Allen Geschichten gemeinsam ist, dass sie in einem sogenannten „Dilemma“ münden. Es geht um Standpunkte, Einschätzungen, Akzeptanz anderer Meinungen und das Geradestehen für die eigene getroffene Entscheidung.

Das Buch der Werteals Handbuch für einen wertebasierten Unterricht ergänzt und unterstützt die Arbeit mit dem „Buch der Entscheidungen“, kann aber auch für sich gelesen werden.

www.jugendrotkreuz.at/wertebildung