logo

70 Jahre Jugendrotkreuz!

1948, vor genau 70 Jahren, wurde das Österreichische Jugendrotkreuz nach den Schrecken des Nationalsozialismus wiedergegründet. Damals ging es „im Sinne des Roten Kreuzes“ um „Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe, Völkerversöhnung“, kindgerechte Vermittlung „guter Gewohnheiten“ wie Höflichkeit, auch Gesundheitserziehung, Schülerbriefwechsel mit Gleichaltrigen im In- und Ausland, Zeitschriften und Bücher „im Geist des Jugendrotkreuzes geschrieben“. Auch Feste, Feiern und Veranstaltungen standen auf dem Programm. Internationale Kontakte, die Zusammenarbeit mit den Schulbehörden und die föderale Struktur waren Thema der Gründungsdokumente.

2018 klingt das folgendermaßen: Das Jugendrotkreuz steht für humanitäre Bildung und die Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen. Junge Menschen sollen erfahren, dass Menschlichkeit, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Offenheit und Neugierde das Zusammenleben unserer Gesellschaft verbessern – im persönlichen Leben wie im globalen Kontext. Über analoge (Schülerzeitschriften) und digitale (Get social) Medien bleibt das ÖJRK mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt. Seit 20 Jahren unterstützt GIVE als Servicestelle für Gesundheitsförderung PädagogInnen an Schulen in ganz Österreich. Veranstaltungen und Feiern kommen gerade in unserem Jubiläumsjahr sicher nicht zu kurz. Und so freuen wir uns darauf, das aktuelle Jahr gemeinsam mit Ihnen als PädagogInnen, JugendgruppenleiterInnen, freiwilligen ProjektmitarbeiterInnen, engagierten SchülerInnen und Jugendgruppenmitgliedern, VertreterInnen von Partnerorganisationen oder Unternehmenspartnern zu feiern! 

Anlässlich des 70. Jahrestages des ÖJRK lud Bundespräsident Van der Bellen am 29. Mai eine Delegation des Jugendrotkreuzes in die Hofburg ein. 

Um uns bei den vielen freiwilligen Mitarbeiter/innen zu bedanken, haben wir am 6. Juli 2018 zum BBQ & Bowl-Fest eingeladen, bei dem neben einem Poetry Slam zum Thema "Soziales Miteinander" auch die Bowlingkugeln geschwungen wurden!

Hier gibt es die Geschichte des ÖJRK zum Nachlesen!