logo

Sicherer Kindergarten

Vorab eine persönliche Frage: Wie vertraut sind Sie mit Erster Hilfe? 

Wahrscheinlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben bereits einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.

  • Wissen Sie noch, wann das war? Könnten Sie im Notfall helfen?
  • Was passiert bei einem Notfall, wenn es auf Sekunden ankommt?
  • Weiß jeder, was zu tun ist?
  • Sind die zuständigen Stellen, die Ansprechpartnerinnen und -partner bekannt?
  • Ist Ihr Kindergarten imstande, im Notfall richtig zu reagieren?

„Sicherer Kindergarten“ hilft Pädagoginnen und Pädagogen in elementarpädagogischen Einrichtungen sich intensiv mit diesen Fragen zu beschäftigen. 

Kindergärten sollen noch sicherer werden. Jedes Kind soll wissen, was Erste Hilfe ist und was zu tun ist, wenn es darauf ankommt. Wen muss man verständigen? Wo ist der Erste-Hilfe-Koffer? Alle Kindergartenkinder sollen die Möglichkeit haben, ihre Kenntnisse mithilfe von spielerischen Angeboten zu trainieren.

Dabei haben die Kindergärten die Möglichkeit das Gütesiegel „Sicherer Kindergarten“ zu erlangen, das vom Österreichischen Jugendrotkreuz und der AUVA vergeben wird.

Damit wird die Sicherheit in unserem Kindergarten und die Kompetenz aller Personen, die sich in dem Kindergarten aufhalten, erhöht – dazu gehören Pädagoginnen und Pädagogen, jede Person, die im Kindergarten angestellt ist und jedes Kind, das unseren Kindergarten besucht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.sichererkindergarten.at