logo

Jugendruppenleiter:innen-Ausbildung

Um in ÖJRK-Jugendgruppen mitarbeiten zu können, müssen Jugendgruppenleiter:innen innerhalb eines Jahres ab Beginn der Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen das Jugendgruppenleiter:innen-Grundseminar absolvieren. Die Ausbildung dauert 16 Stunden (= ein Wochenende) und behandelt die wichtigsten Themen die es für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einer Jugendgruppe zu wissen gibt. Angefangen über die verschiedenen Entwicklungsstufen von Kindern und Jugendlichen, Kommunikation innerhalb der Jugendgruppe und den rechtlichen Grundlagen bis hin zur Vorstellung verschiedener Methoden für die Gruppenstunden und der Organisation dieser. Das Grundseminar wird vom Jugendrotkreuz Steiermark organisiert und durchgeführt.

Als Jugendgruppenleiter:in ist es auch wichtig, sich immer wieder fortzubilden. Jedes Jahr werden zwei verschiedene Fortbildungen zu den unterschiedlichsten Themen für die Jugendgruppenleiter:innen vom Jugendrotkreuz angeboten. Es steht natürlich auch frei, relevante Fortbildungen zu besuchen, die für andere Leistungsbereiche des Roten Kreuzes angeboten werden (z.B. Soziale Dienste). Innerhalb von 5 Jahren besteht eine Fortbildungspflicht von 16 Stunden, um auch weiterhin als aktive:r Jugendgruppenleiter:in mit Kindern und Jugendlichen in Jugendgruppen arbeiten zu dürfen.