logo

FREUNDE-Zertifizierung

Immer mehr Kindergärten sind an einer FREUNDE-Zertifizierung interessiert, bei der die offizielle Überreichung einer hochwertige Glastafel für die Außenfassade der Einrichtung stattfindet. Um die Qualitätsparameter des FREUNDE-Programmes sowohl in Schulungen, als auch in der Zertifizierung von Kindergärten möglichst hoch zu halten, wurden Ende 2017 die Kriterien für die FREUNDE-Tafelverleihung neu definiert:   

  • Ausbildungsphase (2 Monate): Teilnahme von mehr als 2 Drittel des Kiga-Personales (PädagogInnen, AssistentInnen und HelferInnen) am Basisseminar

  • Teilnahme von mind. der Hälfte aller Basisseminar-AbsolventInnen an wahlweise einem der beiden Aufbauseminare (längstens 2 Monate nach Start)

  • Umsetzungsphase (4 Monate): Nach weiteren 4 Monaten kann die FREUNDE-Zertifizierung kostenfrei beim Jugendrotkreuz beantragt werden. Nach Prüfung der internen Umsetzung durch eine Person aus dem FREUNDE-Team erfolgt die offizielle Tafelverleihung für die FREUNDE-Zertifizierung.

…werden Sie ein FREUNDE-Kindergarten!

Alle Informationen zur FREUNDE-Tafelverleihung erhalten Sie bei freunde-programm(at)roteskreuz.at bzw. unter 01/589 00-377 (Di und Mi).


Außerordentliches Vernetzungstreffen für FREUNDE-TrainerInnen

Am 9.3.2018 fand in Wien ein außerordentliches Vernetzungstreffen für FREUNDE-TrainerInnen statt. Hauptthema war - neben der Optimierung von Seminargestaltung und persönlichem Erfahrungsaustausch - das wichtige Thema „Kulturelle Vielfalt im Kindergarten“, das seit Anfang 2017 im FREUNDE-Programm als eines von 2 Aufbauseminaren angeboten wird.

Wollen auch Sie ein FREUNDE-Kindergarten werden? Dann informieren Sie sich unter freunde-programm(at)roteskreuz.at oder 01/ 589 00 377!


Villacher Kindergärten für FREUNDE ausgezeichnet

Wir freuen uns sehr über den ausführlichen Artikel in der Kleinen Zeitung, Ausgabe 21.11.2017, in dem die Auszeichnung aller 12 städtischen Kindergärten Villachs mit FREUNDE-Tafeln dokumentiert wurde.

Hier geht's zum Artikel.


3. FREUNDE TrainerInnen Vernetzungstreffen

Von 3. bis 4. November 2016 fand das 3. FREUNDE Vernetzungstreffen für TrainerInnen in Bad Vigaun statt. TrainerInnen aus ganz Österreich versammeln sich hier jährlich in angenehmer Atmosphäre, um über Neuigkeiten des  Programmes informiert zu werden. Auch der persönliche Erfahrungsaustausch zu den einzelnen Seminaren steht bei diesen Treffen im Vordergrund.

Das zweitägige Event wurde zusätzlich für eine gemeinsame Aufschulung zu dem neuen FREUNDE Aufbaumodul „Kulturelle Vielfalt im Kindergarten“ genutzt, das unter der Entwicklung unserer deutschen Kollegin und Trainerin Gudrun Gutdeutsch in diesem Jahr konzeptionell finalisiert werden konnte und ab März 2017 in Österreich angeboten wird. Zu unserer großen Freude konnten wir Frau Gutdeutsch persönlich für die Trainerschulung in Bad Vigaun gewinnen, was einen enormen Benefit für alle österreichischen FREUNDE TrainerInnen und einen wichtigen Informationsaustausch zur konkreten Umsetzung in Österreich und Deutschland bedeutete.

 

 


Tafelverleihung Kindergarten Siegenfeld

Seit Jänner 2014 werden die FREUNDE Kurse in Zusammenarbeit mit dem Verein 100 Jahre Rotary über das ÖJRK angeboten. DI Hubert Rinner, Präsident Rotary Club Mödling, hat mit seinem Engagement federführend dazu beigetragen, das ursprünglich aus Deutschland stammende FREUNDE Programm in Österreich zu etablieren.

Anfang April wurde eine weitere FREUNDE Tafel an den Kindergarten Siegenfeld in NÖ verliehen. "Die FREUNDE Tafel gilt als offizielle Zertifizierung, die dem jeweiligen Kindergarten mit Hilfe diverser Sponsoren kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hierfür sollte mindestens die Hälfte des Personals - das betrifft sowohl PädagogInnen als auch HelferInnen/AssistentInnen - das Basisseminar abgeschlossen haben. Nach einer internen Umsetzungsphase in der Einrichtung von mindestens einem halben Jahr, kann die FREUNDE Tafel direkt beim ÖJRK kostenlos beantragt und so diese besondere Auszeichnung in die Wege geleitet werden", erklärt Lilo Beirl, Projektleiterin FREUNDE beim ÖJRK.

"Wir sind ein eingruppiges Haus im Badener Bezirk Siegenfeld. Meine Kinderbetreuerin Renate Wachsenegger und ich haben im Abstand von einem Jahr das FREUNDE Basisseminar absolviert. Mit diesem wissenschaftlich fundierten Konzept unterstützen und fördern wir unsere Kinder in ihrer Lebenskompetenz im Elementarbereich. So kann gezielt eine positive Haltung in der Auseinandersetzung mit Konflikten und Sucht entstehen", sagt Martina Wagner, Kindergartenpädagogin und Leitung des Kindergartens Siegenfeld.