logo

Corona. Wie Kinder daran wachsen können.

Dialog mit Prof. Dr. Gerald Hüther

31.03.2021, 19.00 - 20.00 Uhr

Moderation: Sebastian Loudon

Der bekannte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther sprach über die Belastungen, denen besonders Kinder während der Abriegelungen durch Corona ausgesetzt sind. Insbesondere geschlossene Kindergärten und Schulen sowie Kontakteinschränkungen schaden langfristig der Kindesentwicklung. Aber auch Erwachsene hätten oft zu wenig Verständnis dafür, was das Unterdrücken dieser Bedürfnisse auslöse. Gleichzeitig zeigte Hüther auf, wie Kinder an diesen Herausforderungen wachsen können.

Sie können das Webinar hier nachschauen:

Hinweis: Der nachfolgende Abschnitt ist nicht 100% Barrierefrei. Sie können diesen Abschnitt mit klick auf den nächsten Link überspringen und an sein Ende gelangen. Diesen Abschnitt überspringen und an sein Ende gelangen.