logo

Bildung - schulbegleitende Lernangebote

Ein stabiler erfolgreicher Bildungsweg bis zum Pflichtschulabschluss und darüber hinaus bildet das Fundament für den weiteren Lebensweg. Deshalb setzen wir uns für schulpflichtige Kinder und Jugendliche ein, die auf Lernunterstützung angewiesen sind. Ziel ist der Aufstieg in die nächste Schulstufe, ein positiver Schulabschluss in vorgesehener Zeit sowie erhöhte Chancen auf Weiterbildung und Erwerbstätigkeit.

Die kostenlosen Lernangebote reichen von in Schulen integrierte Lese- und Sprachförderung über kontinuierliche schulbegleitende Lernunterstützung sowie die intensive tägliche Begleitung der Bildungs-, Sozialisations- und Integrationsprozesse über mehrere Schuljahre hinweg.


Lesebegleitung „zusammen lesen – zusammen entdecken“

In nachhaltigen Prozessen wird Sprache und Lesen gemeinsam entdeckt. Ehrenamtlich tätige Lesepat_innen begleiten den Leseprozess in Schulkassen und fördern auch schon die jüngsten Schüler_innen bedarfsorientiert und individuell.

Oft werden die Kinder über mehrere Jahre begleitet.

Camp "Eintauchen in Österreich"

Das Camp "Eintauchen in Österreich" ermöglicht Kindern, sich gemeinsam im inszenierten Alltag fallen zu lassen und in entspannter Umgebung – völlig unbemerkt und frei von jeder Anstrengung – ganz nebenbei ihre Sprachkompetenz zu erweitern. Das macht Spaß und Sinn!

Lernbegleitung

Die Lernbegleitung richtet sich an alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen in Österreich, die bildungsbegleitende Unterstützung benötigen. Sie findet an ausgewählten Schulstandorten und Standorten des Roten Kreuzes statt. Pädagog_innen gewährleisten in größtmöglicher Autonomie Qualität. Ehrenamtlich tätige Männer und Frauen ermöglichen Teamarbeit, Kleinstgruppen und entspanntes Lernen.

Lernhäuser

Die Lernhäuser des Roten Kreuzes sind Häuser der Begegnung. Pädagog_innen arbeiten im Team mit freiwilligen Helfer_innen. So dürfen Kinder und Jugendlichen an bis zu fünf Tagen pro Woche von unterschiedlichsten Menschen lernen. Die schulische Lernbegleitung steht wie auch die soziale Bildung im Fokus. Bildungswegentscheidungen werden unterstützt, berufsorientiertes Coaching angeboten. Im Sinne der Ganzheitlichkeit „Leben & Lernen“ steht täglich eine gemeinsame gesunde Jause auf dem Tisch. Feste aller Art werden gefeiert, Sport, Kunst und Kultur wird besucht und erlebt.

Lernhilfe

Das Angebot richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler mit einer anderen Erstsprache als Deutsch. Pädagog_innen und ehrenamtliche Helfer_innen unterstützen bedarfsorientiert in allen Unterrichtsgegenständen. Die Lernhilfe legt den positiven Zugang zu Sprachen und Bildung, wodurch wesentliche Voraussetzungen für Integration und gesellschaftliche Teilhabe geschaffen werden. Sie findet an ausgewählten Schulstandorten statt.

Dieses Projekt wird vom Bundeskanzleramt kofinanziert.

Logo Bundeskanzleramt

Kontakt

Katharina   Albrecher
Katharina Albrecher
, BEd MA
Bildung und Lernprogramme
Österreichisches Jugendrotkreuz
Tel:+43/1/589 00-234